Liebe Kunde, vom 25. Dezember bis 1. Januar werden wir keine Bestellungen bearbeiten oder versenden. Wir freuen uns, Sie am 2. Januar 2020 wieder mit allen Kaffeewünschen zu unterstützen! Frohe Feiertage!

Kaffeebohnen

Artikel 1-9 von 120

pro Seite
Absteigend sortieren

Artikel 1-9 von 120

pro Seite
Absteigend sortieren

Kaffeebohnen für Espresso & Kaffee
Die Kaffeebohne ist der Samen der Kaffeepflanze und botanisch keine Bohne. Was wir heute als „Kaffeebohnen“ bezeichnen sind die Steinkerne der roten, kirschenähnlichen Früchte (Kaffeekirschen) des Kaffeestrauchs. Meist sind zwei Steinkerne in einer Kaffeekirsche, die mit ihren abgeflachten Seiten zueinander liegen. .Heutzutage werden fast nur noch Kaffeebohnen der Sorten Arabica und Robusta angebaut, wobei Arabica Kaffeebohnen fast 70% des Welthandels ausmachen. Arabica Kaffeepflanzen gedeihen im Hochland, zum Beispiel in Kenia, Kolumbien und Mittelamerika. Robusta Kaffeebohnen wachsen im Tiefland, sind ertragreicher und widerstandsfähiger als die Arabica.

Der Geschmack von Arabica Kaffeebohnen ist elegant und nuancenreich. Robusta Kaffeebohnen schmecken dagegen erdiger, holziger und kräftiger. Sie besitzen doppelt so viel Koffein wie Arabica Kaffeebohnen, weshalb sie auch als Zusatz für Espresso benutzt werden, wo sie zudem noch die Bildung der Crema unterstützen.

Die Kaffeebohnen von Arabica und Robusta unterscheiden sich auch optisch am Schnitt oder Schlitz in der flachen Seite der Kaffeebohne. Arabica-Bohnen haben einen geschwungenen Schnitt und sind etwas größer als die rundlicheren Robusta Kaffeebohnen, die einen ganz geraden Schnitt besitzen.

Jetzt frische Kaffeebohnen kaufen: